Am Garnmarkt unter Österreichs Top Shoppingcentern

Platz 3 im Ranking von 149 Einkaufszentren 

Ergebnis zeigt steigende Bedeutung der Entwicklung von Ortszentren 

 

Platzierung nochmals verbessert

Die Zentrumsentwicklung Am Garnmarkt in Götzis konnte heuer im Rahmen des Shoppingcenter Performance Report Österreich, der jährlich von der Beratungsgesellschaft „ecostra“ erstellt wird, den 3. Platz im Ranking von 149 österreichischen Einkaufszentren erreichen.

Wie die Autoren schreiben, „handelt es sich Am Garnmarkt aufgrund der Standortlage und des Konzepts um eine absolut bemerkenswerte Entwicklung. Eine solch gute Platzierung ist für ein offenes Innenstadtkonzept alles andere als selbstverständlich. Die Tatsache, dass Am Garnmarkt im vergangenen Jahr bereits unter den Top 10 in Österreich platziert war und nun einen Stockerlplatz erreicht hat, zeigt die Bedeutung welche solche Konzepte für die Ortskernentwicklung gerade auch kleiner Städte und Gemeinden in der Zukunft haben können.“

Raum zum Einkaufen, Arbeiten und Wohnen

Inhaltlicher Schwerpunkt der Zentrumsentwicklung Am Garnmarkt ist die Schaffung eines überregional bedeutenden Lebensraums mit einer Durchmischung von Einkaufen, Arbeiten und Wohnen. Dieser umfasst über 100 Unternehmen mit insgesamt ca. 600 MitarbeiterInnen. Am Garnmarkt zeichnet sich durch seine zentrale Lage, ein breites Angebot an Geschäften, Büros, Ordinationen und Bildungseinrichtungen sowie eine angenehme Atmosphäre aus.

Statement DI Bernhard Ölz, Vorstand PRISMA Unternehmensgruppe

„Wir sind hocherfreut über die besonders gute Platzierung. Die hohe Akzeptanz die der Standort Am Garnmarkt innerhalb sehr kurzer Zeit erreicht hat zeigt, dass wir mit solchen zukunftsorientierten Zentrumsentwicklungsprojekten auf einem sehr guten Weg sind.“